Zitat 6213 (Zitate / Glauben)

    » Die Zeit, in der man alles den Menschen durch Worte - seien es theologische oder fromme Worte - sagen könnte, ist vorüber; ebenso die Zeit der Innerlichkeit und des Gewissens und das heißt eben die Zeit der Religon überhaupt.