Zitat 26011 (Zitate / Leben)

Spruchbild mit dem Text 'Denn es liegt, so wie wir beschaffen sind, 
nicht in unserer Macht,
die Schranken zu durchbrechen, 
welche uns von der Erkenntnis der Welt trennen.'

    » Denn es liegt, so wie wir beschaffen sind, nicht in unserer Macht, die Schranken zu durchbrechen, welche uns von der Erkenntnis der Welt trennen.